U18-Wahl zur Bundestagswahl 2021

Die U18-Bundestagswahl findet am 17. September, 9 Tage vor der regulären Wahl statt.
Was ist U18?

U18-Wahlen werden immer neun Tage vor einem offiziellen Wahltermin abgehalten. Am U18-Wahltag sind die Wahllokale bis 18 Uhr geöffnet. Die Ergebisse werden in eine Software eingegeben und gesammelt veröffentlicht.

Mitmachen können ausnahmslos ALLE Minderjährigen, die sich in Deutschland aufhalten. U18-Wahllokale sollten offen und frei zugänglich sein; im Prinzip können sie überall eingerichtet werden, wo sich Kinder und Jugendliche aufhalten.

U18 ist politische Bildung

Mit der Anmeldung eines Wahllokals beginnen Kinder und Jugendliche die Vorbereitungen auf ihre eigene Wahl. Ihre selbstbestimmte Meinungsbildung, die Auseinandersetzung mit dem politischen System und Beantwortung ihrer Fragen sind Herzstück der Initiative U18. Eigene Themen und Prioritäten werden erkannt und untereinander diskutiert. Parteiprogramme werden hinterfragt und verglichen, so dass eine Wahlentscheidung getroffen werden kann.

Je nach Altersgruppe, verfügbaren Ressourcen und Engagement werden Aktionen und Events durchgeführt, mit denen die U18-Wähler:innen auch lokale Politiker:innen erreichen können. So soll U18 im Optimalfall in beide Richtungen wirken: junge Menschen beschäftigen sich mit Politik - und bringen junge Herzensthemen in die Politik ein!

Informationen für Wahllokale

Was ist bei der U18-Bundestagswahl neu?

Zur U18-Bundestagswahl wird in Bayern erstmals die neue U18-Wahlsoftware genutzt. Über die Software erfolgt sowohl die Anmeldung als Wahllokal, der Download der Stimmzettel als auch die Veröffentlichung der Wahlergebnisse. Tutorials und Anleitungen werden bereitgestellt. Durch die Software gibt es erstmals die Möglichkeit der Regionalkoordination. Über diese Funktion bekommt der Jugendring den Überblick über alle dort angemeldeten Wahllokale.

Anmeldung der Wahllokale

Die Anmeldung der Wahllokale erfolgt über die U18-Wahlsoftware. Die Anmeldung wird vorraussichtlich Mitte Februar freigeschaltet. Mit der Freischaltung wird eine detailierte Anleitung bereitgestellt.
Veröffentlichung der Wahlergebnisse

Nach Schließung der Wahllokale werden die Ergebnisse über die U18-Wahlsoftware veröffentlicht. Die Ergebnisse werden ab der Schließung der Wahllokale (17. September 18:00 Uhr), spätestens am 19. September bekannt gegeben. Im rechtlichen Sinn stellen die U18-Wahlen eine Meinungsumfrage dar, etwaige Diskrepanzen zwischen Umfrageergebnissen und dem tatsächlichen Ausgang der Wahl sind eine übliche Erscheinung. Die Wahlumfrage ist durch das Grundrecht auf freie Meinungsäußerung geschützt. (Quelle: Wissenschaftlicher Dienst des Deutschen Bundestags, aufgerufen 07.01.2020)

Material

Wie bei den vergangenen Wahlen erfolgt ein Materialversand an alle rechtzeitig angemeldeten Wahllokale.

Aktionen und Veranstaltungen im Landkreis

Gemeinsam mit Wahllokalen und Jugendorganisationen im Landkreis wollen wir um die U18- sowie Bundestagswahl Aktionen machen um im Vorfeld auf die Bundestagswahl und U18-Wahl hinzuweisen, jugendpolitische Themen in den Mittelpunkt zu rücken und jungen Menschen die Möglichkeit geben sich zur Wahl zu informieren.

 

Ergebnisse der U18-Kommunalwahl

Die Ergebnisse der U18-Wahl sind nicht repräsentativ und spiegeln nur ein punktuelles Meinungsbild wider.

Zur Wahl der Landrätin / des Landrats wurden insgesamt 1.756 gültige Stimmen von jungen Menschen unter 18 Jahren in 14 verschiedenen Wahllokalen abgegeben.

U18 Wahl Landrat Auswertung1

Partei

Kandidat/in

Gültige Stimmen

Anteil

CSU

Jochner-Weiß, Andrea

479

27,28%

DIE GRÜNEN

Grehl, Karl-Heinz

374

21,30%

Freie Wähler

Marksteiner, Michael

169

9,62%

AFD

Imgart, Rüdiger

185

10,54%

SPD

Majaru, Alexander

245

13,95%

FDP

Faust, Morten

64

3,64%

BfL

Wahlefeld, Tillman

96

5,47%

ÖDP

Kunzendorf, Markus

97

5,52%

UNABHÄNGIGE

Wiedemann, Jörn

47

2,68%

 

SUMME

1756

 

 Peissenberg

Peissenberg BGM

U18-Wahl der Bürgermeisterin / des Bürgermeisters, Peissenberg

Gültige Stimmen

Anteil

CSU

Zellner, Frank

20

16,13%

Freie Wähler

Wurzinger, Walter

27

21,77%

SPD

Halbritter, Robert

25

20,16%

Peissenberger Liste

Vanni, Manuela

52

41,94%

 

Summe

124

100,00%

 Penzberg

Penzberg BGM

U18-Wahl der Bürgermeisterin / des Bürgermeisters, Penzberg

Gültige Stimmen

Anteil

CSU

Korpan, Stefan

111

22,93%

DIE GRÜNEN

Dr Engel, Kerstin

114

23,55%

SPD

Zehetner, Elke

97

20,04%

Bürger für Penzberg

Jabs, Armin

32

6,61%

Freie Lokalpolitik Penzberg

Kühberger, Michael

26

5,37%

Penzberg Miteinander

Bocksberger, Markus

104

21,49%

 

Summe

484

100,00%

Peiting

Peiting BGMHier: Einzelergebnis der Peitinger zur Wahl der Landrätin / des Landrats gestimmt

U18-Wahl der Bürgermeisterin / des Bürgermeisters, Peiting

Gültige Stimmen

Anteil

CSU

Ostenrieder, Peter

77

30,92%

DIE GRÜNEN

Elste, Thomas

41

16,47%

SPD

Luckner, Annette

61

24,50%

Bürgervereinigung Peiting

Schmid, Andreas

38

15,26%

Unabhängige Peitinger

Lory, Christian

32

12,85%

 

Summe

249

100,00%

Schongau

Schongau BGM

U18-Wahl der Bürgermeisterin / des Bürgermeisters, Schongau

Gültige Stimmen

Anteil

CSU

Rehbehn,  Hans-Jürgen

154

24,21%

SPD

Sluyterman van Langeweyde Falk

353

55,50%

ALS

Puzzovio, Daniela

129

20,28%

 

Summe

636

100,00%

 Weilheim

Weilheim BGM

U18-Wahl der Bürgermeisterin / des Bürgermeisters, Weilheim

Gültige Stimmen

Anteil

CSU

Flock, Angelika

19

16,96%

DIE GRÜNEN

Neulinger, Manuel

21

18,75%

Freie Wähler

Asam, Ramona

6

5,36%

AFD

Schmidt, Reno

10

8,93%

SPD

Martin, Horst

9

8,04%

FDP

Gebauer-Merx, Saika

14

12,50%

Bürger für Weilheim

Loth, Markus

27

24,11%

Weilheim Miteinander

Klinkicht, Ullrich

6

5,36%

 

Summe

112

100,00%

Wielenbach

BGM Wielenbach

U18-Wahl der Bürgermeisterin / des Bürgermeisters, Wielenbach

Gültige Stimmen

Anteil

CSU

Jochner, Ignaz

21

37,50%

Freie Wähler

Buchberger, Frank

13

23,21%

Wir für Wielenbach

Mansi, Harald

22

39,29%

 

Summe

56

100,00%

 

In Bernried wurde auch gewählt - nur die Anzahl der Stimmen kann nicht als aussagekräftig dienen und wird hier deshalb hier nicht veröffentlicht

 

So wurde in den großen Gemeinden über die Wahl der Landrätin / des Landrats abgestimmt:

U18-Wahl der Landrätin / des Landrats Peiting (Mittelschule, Jugendzentrum) Schongau (Jugendzentrum, Mittelschule, Berufsschule) Weilheim (Jugendzentrum, Berufsschule) Penzberg Gymnasium / Realschule / Bücherei
CSU Jochner-Weiß, Andrea 81 34,62% 176 27,24% 67 30,73% 95 19,67%
DIE GRÜNEN Grehl, Karl-Heinz  29 12,39% 105 16,25% 42 19,27% 156 32,30%
Freie Wähler Marksteiner, Michael  22 9,40% 35 5,42% 34 15,60% 61 12,63%
AFD Imgart, Rüdiger  11 4,70% 106 16,41% 17 7,80% 34 7,04%
SPD Majaru, Alexander  39 16,67% 140 21,67% 17 7,80% 45 9,32%
FDP Faust, Morten  12 5,13% 27 4,18% 3 1,38% 16 3,31%
BfL Wahlefeld, Tillman 14 5,98% 26 4,02% 14 6,42% 28 5,80%
ÖDP Kunzendorf, Markus 16 6,84% 16 2,48% 17 7,80% 34 7,04%
UNABHÄNGIGE Wiedemann, Jörn  10 4,27% 15 2,32% 7 3,21% 14 2,9%
  Summe 234 100,00% 646 100,00% 218 100,00% 483 100,00%

 

 

 

 

 

Kommunalwahl 2020 - U18-Wahl

 
                                    Poster Wahllokale01Poster Wahllokale3
 
 
Newsfeed zur U18-Kommunalwahl(aktualisiert 28.02.20)
Derzeitige Wahllokale vor Ort:
  • Bernried:Rathaus (öffentlich von 14.00 bis 18.00 Uhr - vormittags für Schulen nach Absprache)
  • Schongau:
    • Jugendzentrum Schongau (öffentlich von 09.00 bis 18.00 Uhr - vormittags für Schulklassen nach Absprache)
    • Berufliches Schulzentrum Schongau (nicht-öffentlich)
    • Mittelschule Schongau
    • Realschule Schongau (wählt im Jugendzentrum)
  • Weilheim:
    • Come In Jugendzentrum (öffentlich von 12.00 bis 18.00 Uhr - vormittags für Schulen nach Absprache)
    • Berufsschuliches Schulzentrum Weilheim (nicht-öffentlich)
  • Wielenbach: Grundschule, mitorganisiert vom SV Wielenbach  - gewählt wird in der Grundschule (08-18.00 Uhr - öffenltich ab 14.00 Uhr)
  • Peiting:
    • Jugendzentrum Peiting-(15.00 - 18.00 Uhr - vormittags für Schulklassen auf Anfrage)
    • Mittelschule Peiting (nicht-öffentlich) -
    • Royal-Rangers Jugendgruppe "One" (15.00 - 18.00 Uhr), Bachstraße 20
  • Peissenberg:
    • Jugendzentrum (öffentlich)
  • Penzberg:
    • Realschule Penzberg
    • Gymnasium Penzberg und
    • Bücherei, Rathauspassage Penzberg (öffentlich 12.00 - 17.00 Uhr)
 

Downloads:
 
Presse zur Kommunalwahl
 
 

Kommunalwahl 2020 mit U18-Wahl am 06.03.2020
Meldung des Wahllokals beim Kreisjugendring bis 10.02.2020 mit diesem Formular (Link Word / Link PDF)
oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Kommunalwahl steht schon fast vor der Tür. Das ist die Gelegenheit für die jungen Menschen im Landkreis sich bei der Poltik Gehör zu verschaffen. Das geht natürlich nicht ohne die Jugendarbeit!!!

Dazu rufen wir alle Jugendorganisationen zu einer landkreisweiten U18-Wahl auf.

Auch wenn die Jugendlichen unter 18 noch nicht offiziell wählen dürfen, können sie sehr wohl eine Meinung dazu haben. Um sich in der großen Welt der Politik auszukennen, sind Information und Aufklärung wichtig. Aufgrund der Regionalität und der Nähe zu den Bürgern, bietet sich hier die bevorstehende Kommunalwahl ganz besonders an, auch den jungen Menschen die Chance zu bietet, sich mit dem Geschehen in ihrer Heimat auseinanderzusetzen. Sinnvoll ist eine Kooperation mit Gemeinde,  Jugendreferent*in, den Jugendvertretungen, den Schulen, den pädagogischen Fachkräften an Schulen, den kirchlichen Jugendstellen, den Vereinen und Verbänden sowie weiteren Jugendeinrichtungen vor Ort, um vielleicht gemeinsam ein Wahllokal auf die Beine zu stellen.

Bei der U18-Wahl würden wir die Wahlzettel für die Wahl des Landrats / der Landrätin vorbereiten. Gerne unterstützen wir Sie auch, wenn Sie die Bürgermeister/innen-Wahl vor Ort durchführen möchten.

Falls ihr bereits eigene Aktionen, insbesondere zu den anstehenden Wahlen, geplant habt unterstützen wir Euch auch gerne mit Rat und Tat! Dann melde dich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0881-3183.

Wie Ihr uns und die Jugendlichen unterstützen könnt:

  •  Podiumdiskussionen
  •  Meldung des Wahllokals beim Kreisjugendring bis 10.02.2020 mit diesem Formular (Link Word / Link PDF)
  •  Räume, Wahlurnen und Wahlkabinen bereitstellen
  •  Auszählung  der Ergebnisse
  •  Meldung der Ergebnisse an den Kreisjugendring am Wahltag

Wie wir Euch unterstützen:

  • Gesamtkoordination im Landkreis durch KJR und KOJA
  • Stimmzettel, Wahlwerbung (Plakate etc.) und Infomaterial bereitstellen und an die Wahllokale verteilen
  • Beratung bei der Organisation des Wahllokals
  • Organisieren von Wahlurnen
  • Wir sind für alle Anliegen offen

Infos zum zur U18-Wahl finden sich unter: https://www.bjr.de/themen/partizipation-und-demokratie/wahlen/u18-kommunalwahlen.html

Jugendarbeit in Zeiten von Corona (SARS-CoV-2) Weilheim-Schongau

Aktuelles: (Stand 12.04.2021)

Nach amtlicher Bekanntmachung des Landratsamtes Weilheim-Schongau vom 11.04.2021 ist außerschulische Bildung (und damit auch Jugendarbeit) ab 13.04.2021 bist auf weiteres in Präsenzform untersagt. (https://www.weilheim-schongau.de/aktuelles/aktuelle-meldungen/amtsblatt-nr-07c-2021/ )

 

Allgemeines:

Aufgrund der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ( https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2021-171/) ist außerschulische Jugendbildung wieder unter bestimmten Bedingungen möglich. Die aktuellen Empfehlungen des BJR finden sich unter: www.bjr.de/corona

Zu beachten sind die Inzidenz-Zahlen im Landkreis Weilheim-Schongau. Die aktuell geltenden Regelungen aufgrund der Inzidenz werden mit Bekanntmachung über das Landratsamt Weilheim-Schongau wirksam. (www.weilheim-schongau.de )

Jugendarbeit kann ungeachtet von Inzidenzzahlen weiterhin im digitalen Raum stattfinden und ist gerade in dieser Zeit wichtiger denn je. Siehe dazu auch die Pressemitteilung des BJR: https://www.bjr.de/index.php?id=1949

Wir empfehlen den Jugendorganisationen die anstehenden Entscheidungen zum Umgang mit dem Corona-Virus aufgrund der offiziellen Mitteilungen, tagesabhängig und überlegt zu treffen. Bitte informiert euch über offizielle Portale.

Maßgeblich für die Jugendarbeit sind:

 Weitere Hilfreiche Informationen:

Zudem stehen wir als Kreisjugendring mit den örtlichen Stellen in Verbindung , um für die Jugendarbeit im Landkreis Weilheim-Schongau für die Zukunft und vor allem tagesaktuell informiert zu sein.

 

 

Juleica-Ausnahmeregelungen


 KJR-Weilheim-Schongau:

Um der Ausbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken schließen wir uns den aktuellen Empfehlungen des Bayerischen Jugendrings an und verändern unser Angebot:

  • Die KJR-Geschäftsstelle ist geöffnet. Wir sind telefonisch und via E-Mail erreichbar. Präsenzbesuche sind nach vorheriger Anmeldung möglich.
    • Wir versuchen möglichst viele Dinge kontatklos abzuwickeln. Zuschussanträge und Co. also am besten per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! leiten. Das erleichtert uns die Bearbeitung.
    • Wir stehen weiterhin für Fragen als Servicestelle der Jugendarbeit zur Verfügung und helfen euch gerne weiter!
      • WIr helfen auch bei der Umsetzung von digitalen Veranstaltungen und können euch auch unsere (digitalen) Räumlichkeiten zur Verfügung stellen. (z. B. das datensichere Open-Source-Videotool BigBlueButton).
    • Weiterhin können Zuschüsse beim Kreisjugendring gestellt werden. EIne Übersicht unserer Zuschüsse findet ihr hier: Zuschüsse KJR-Weilheim-Schongau
    • Wir sind mit dem BJR, sowie dem Landratsamt Weilheim-Schongau in ständigem Austausch, halten uns so bzgl. der aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden. Für Fragen rund um Jugendarbeit und den derzeitigen Regelungen, stehen wir deshalb gerne zur Verfügung.
     
  • Jugendübernachtungshaus und Jugendzeltplatz in Peissenberg geschlossen (bis auf unabsehbare zeit - Stand 01.03.2021)
    • Gerade für Aktitiväten und Treffen an der frischen Luft eignen sich unsere Liegenschaften besonders. Unser Jugendübernachtungshaus Ammerhaus, sowie der Zeltplatz ist aufgrund der aktuell geltenden Allgemeinverfügungen des Bayerischen Staatsministeriums geschlossen. Für den Zeitraum danach ist dies unter Beachtung eines Hygienekonzepts nutzbar.
    • Belegungsanfragen nehmen wir weiterhin und gerne entgegen. Wir versuchen uns auch hier entsprechend den Anforderungen von Jugendgruppen anzupassen und stehen gerne für Fragen zur Verfügung.
    • Für Jugendverbände- und Organisationen der Jugendarbeit erheben wir aufgrund von Einschränkungen, aufgrund staatlicher VOrgaben und Empfehlungen des BJR keine Stornogebühren.
  • Unser Verleihservice ist vorerst geschlossen. Wir prüfen derzeit die Möglichkeit von "kontaktloser Übergabe" im Rahmen der neuen Regelungen.
    • Falls Jugendorganisationen, Bildungseinrichtungen, oder Sonstige Personen, also Gegenstände aus unserem Verleih benötigen, bitte in der Geschäftsstelle melden.
     
     
  • Veranstaltungen des KJR
    • Wir versuchen uns kreativ mit den Begebenheiten auseinanderzusetzen und alle unsere Angebote der Jugendarbeit in nächster Zeit so umzugestalten, dass diese, wenn auch etwaig in anderer Form als gewohnt stattfinden können.
    • Für Juleica-Fortbildungen werden wir Alternativen anbieten.

 

Übersicht Zuschüsse

Folgende Zuschussmöglichkeiten gibt es beim KJR:

Zuschuesse fuer Freizeitmassnahmen (von Jugendorganisationen, für Teilnehmende aus WM-SOG)

Zuschüsse für Projekte und Veranstaltungen (von Jugendorganisationen aus WM-SOG)

Förderung Jugendleiterbildungsmaßnahmen (auch für Kommunen)

Förderung der Teilnahme an Jugendleitungsbildungsmaßnahmen (für Jugendleitungen aus WM-SOG)

Unterstützung von unverschuldet in finanziellen Notlagen befindlichen Jugendorganisationen

Grundförderung der verbandlichen Jugendarbeit in WM-SOG

Andere Töpfe

- Bezirksjugendring Oberbayern www.jugend-oberbayern.de

- BJR - Bayrischer Jugendring www.bjr.de