Jugendübernachtungshaus "AMMERHAUS"

Hausbeschreibung und Ausstattung

Das Ammerhaus verfügt über die folgenden Räume

  • Großer Aufenthaltsraum (ca. 45 qm)
    Mit großer Eckbank, vier großen Tischen, ca. 10 Stühlen
    Flipchart, Pinwand, Gesellschaftsspielen
  • Küche (ca. 6 qm)
    Geschirrspülmaschine, Elektroherd und Backofen, Kühlschrank
    Geschirr und Besteck für 20 Personen, Wasserkocher, Kaffeemaschine,
    Töpfe und Pfannen

  • Speise-/Abstellkammer (ca. 5 qm)
    Putzutensilien, halbhohe Regale
  • Betreuerzimmer (ca. 8 qm)
    2er-Stockbett, 2 abschließbare Schränke, Tresor, kleiner Tisch, zwei Stühle

  • 2 Schlafräume (jeweils ca. 19 qm für je 9 Personen)
    jeweils 3 x 3er-Stockbetten, Offenes Regal

  • 2 Sanitärräume (jeweils ca. 7 qm)
    jeweils 3 Waschbecken, 2 Duschen, 2 Toiletten

  • großer Flur (ca. 16 qm)
    Gaderobe, Telefon (gebührenfrei ins Festnetz), Pinwände, Feuerlöscher
    Erste Hilfe-Kasten

  • Sonnenterrasse (ca. 42 qm)
    Mit Glas überdacht, Biertischgarnituren, Tischtennisplatte, Feuerstelle

  • Große Spielwiese und kleines Wäldchen direkt am Haus


Ein Beamer mit DVD-Rekorder und Lautsprecher-Boxen kann für 10 € pro Belegung vor Ort ausgeliehen werden.

Unsere Gäste

Unser Ammerhaus in Peißenberg steht vorrangig Kinder- und Jugendgruppen, aber auch anderen Interessierten das ganze Jahr über zur Verfügung.

 

Das Selbstversorgerhaus kann mit bis zu 20 Personen belegt werden.

Es eignet sich u.a. für:

  • Gruppenfreizeiten
  • Schulungen/Fortbildungen
  • Klassenfahrten
  • Seminare/Tagungen
  • Kinder-/Jugendfreizeiten
  • Chor-/Musikproben
  • Familienfreizeiten
  • (private) Feiern

Belegungskalender

Freizeitmöglichkeiten

Die Umgebung um unseren Zeltplatz bietet reichhaltige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Ein Wander- und Radweg entlang der Ammer verläuft direkt an unserem Platz vorbei. Unser Gelände und die umliegenden Wälder und Felder sind ideal für Geländespiele. Die Stadt Peißenberg bietet mit Kino, Gaststätten, Frei- und Hallenbad, Einkaufsmöglichkeiten, direkter Bahnverbindung nach München im Stundentakt ... alles was das Herz begehrt. Auch die Orte Augsburg, Garmisch-Partenkirchen, Oberammergau, Schongau oder Weilheim sind auf kurzen Strecken erreichbar. Ebenso wie die Oberbayerischen Seen (Starnberger See, Ammersee, Staffelsee ...)

Peißenberg besitzt eine Sportanlage mit einem Fußball„Stadion“, zwei Turnhallen und zwei Trainingsplätzen. Außerdem gibt es das beheizte Freizeitbad „Rigi Rutschn“ das im Sommer sehr viele Gäste anzieht. Dazu verfügt Peißenberg über ein Eisstadion.

Ort / Lage

Peißenberg hat ca. 12.500 Einwohner und liegt im Voralpenland, zwischen dem „Hohen Peißenberg“ und dem Guggenberg, am linken Ammerufer. Es ist eine ländliche Gegend mit vielen Bauernhöfen.

Die Bahnhöfe Peißenberg und Peißenberg Nord, liegen an der Strecke Schongau – Weilheim, die über Geltendorf weiter nach Augsburg führt. Durch den Ortskern führt die B 472 von Bad Tölz nach Schongau. Nicht weit im Osten, bei Huglfing, führt die B 2 (München – Garmisch-Partenkirchen) vorbei. Die Autobahnanschlussstelle liegt bei Sindelsdorf, ungefähr 30 km im Osten der Gemeinde.

Unser Zeltplatz liegt etwas abgesetzt am südlichen Ortsrand von Peißenberg direkt an der Ammer. Die in der Google-Ansicht bezeichnete Stelle ist leider nicht ganz zutreffend. Unser Gelände befindet sich etwas weiter westlich direkt an der Ammer und direkt bei den auf dem Satellitenbild erkennbaren kleinen Seen (=Fischgewässer - keine Badeseen, dürfen nicht betreten werden)

Preise

Das Ammerhaus wird unabhängig von der Gruppengröße (maximal 20 Personen) zu einem günstigen pauschalten Festpreis vermietet. Der Mindestaufenthalt beträgt zwei Übernachtungen. Von 1. Oktober bis 1. April wird eine Heizkostenpauschale von 15 € pro Übernachtung berechnet.

 
  • Kinder- und Jugendgruppen* aus dem Landkreis Weilheim - Schongau  125,00 € / Übernachtung

* gilt auch für Kindergärten, Schulklassen, Gemeinden und anderen Träger der Jugendhilfe

  • Alle anderen Gruppen 165 € / Übernachtung

Anreisebeschreibung

Download Broschüre-Ammerhaus