Katrin Jungmeier

katrin Kastner Tracht

 

Darum habe ich mich in den Vorstand des Kreisjugendrings wären lassen:

Vor einigen Jahren war ich im Planungsgremium für die Aktion 3 Tage Zeit für Helden und war von allem sehr begeistert. Durch die Zusammenarbeit mit dem KJR-Kulmbach, kannte ich die Aufgaben eines Kreisjugendrings bereits sehr gut. Da ich diese Arbeit sehr gut und wertvoll finde, habe ich vor Jahren schon beschlossen, mich für den Vorstand aufstellen zu lassen.

Das sind meine Aufgaben in meinem Jugendverband:

Ich vertrete die Meinung meines Jugendverbands im Kreisjugendring.

Mein Persönlicher Hintergrund im Bereich der Jugendarbeit:

Durch meinen gelernten Beruf zur Erzieherin, hat mich die Arbeit mit Kindern schon immer begeistert. Ich war in der Jugendarbeit des Bayerischen Roten Kreuzes, in der Wasserwacht sowie im Jugendrotkreuz tätig. Seit ein paar Jahren habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht und bin Ausbilderin im Bayerischen Roten Kreuz.

Meine Ziele für die Legislaturperiode:

Als Vorsitzende möchte ich die Tätigkeiten des Kreisjugendrings unterstützen und zukunftsorientiert weiterentwickeln. Des Weiteren möchte ich die Belange und Bedürfnisse der Jugendlichen in der Jugenarbeit nach außen vertreten.